Filmoor Klettersteig

Das Wichtigste auf einen Blick

Schwierigkeit
🞽
B/C
Kletterzeit (Richtwert)
1:30 h
Exposition
🔋
S
Seehöhe Ausgangspunkt
🔋
1490 hm
Seehöhe Einstieg
🔋
2400 hm
Seehöhe Höchster Punkt
🔋
2480 hm
Gehzeit Zustieg
2:30 h
Gehzeit Abstieg
1:30 h
offen
Beste Jahreszeit:
JUN, JUL, AUG, SEP, OKT
Zustieg:
Vom Leitertal in 2,5 Stunden zur Filmoorhütte und in weiteren zum Einstieg.
Abstieg:
Über die Porzescharte zum Klapfsee über marktierten Weg Nr. 17

Hütten/Almen

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Dieser interessante Steig bestand schon zu Zeiten des Ersten Weltkrieges und wurde in den letzten Jahren von italienischen Bergsteigern restauriert. Die luftige Gratkletterei führt von der Filmoorhöhe (2.457 m) über eindrucksvolle Felstürme bis zu grasbewachsenen Kammgipfeln – dann über eine Eisenleiter hinab zu zwei Felstunneln – danach eine ausgesetzte Querung zu Kavernen mit dem Wandbuch – vom abschließenden Felskopf nochmals ein kurzer Abstieg über Kamine zum Sattel vor dem Wildkarlegg (2.532 m). Der Abstieg führt von dort über eine steile Schotterhalde hinunter zum Oberen Stuckensee.


Schwierigkeiten: B/C. Kammüberschreitung mit längeren, teilweise recht luftigen, ungesicherten Passagen. An zwei Stellen kann man nordseitig über Fels-Schuttrinnen absteigen. Ausrüstung: Komplette Klettersteigausrüstung und Helm. Zusätzliches kurzes Sicherungsseil für Ungeübte und

Kinder empfehlenswert!

Topos






Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.