Speikboden

Das Wichtigste auf einen Blick

Höhenmeter Bergauf
🔋
1190 hm
Höchster Punkt
🞍
2653 m
Streckenlänge
17.1 km
Höhenmeter Bergab
🔋
1184 hm
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Ausgangspunkt:
St. Veit Ort
Endpunkt:
Speikboden

Anreise

Bushaltestellen
St. Veit i. D. Kirche
Parkplatz
Parkplatz St. Veit

Gasthof

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

Gratkuppe im Lasörlingkamm oberhalb von St. Veit. Der Speikboden ist ein vielbesuchter Aussichtsplatz mit schönem Blick auf Großglockner, Großvenediger, Hochgall und Ortler.


Vom Dorfplatz in St. Veit geht es der Straße folgend am Gemeindehaus vorbei nach Westen. An der folgenden Gabelung der Straßen geht es rechts weiter bis zum Ende der asphaltierten Straße (bis hier kann auch mit dem PKW gefahren werden). Kurz nach der Abzweigung des Rundwanderweges an einem Drehkreuz von der Schotterstraße nach links und über den mäßig ansteigenden Waldweg zu einer Weggabelung und dann wieder rechts weiter. Zuletzt geht es etwas steiler in Kehren zur Hütte. Von der Speikbodenhütte geht es in nördlicher Richtung, vorbei an einer Heuhütte etwas steiler zu einem Wegkreuz. Ab hier geht man wenig ansteigend über Almweiden bergan. Am letzten Hang geht es steil zum Kammhöhe. Zum Schluss bewältigt man noch den Gratrücken entlang zum Speikboden.

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.