Gasser Horn

Das Wichtigste auf einen Blick

Höhenmeter Bergauf
🔋
1000 hm
Höchster Punkt
🞍
2612 m
Gehzeit Aufstieg
3 h
Streckenlänge
2.38 km
Schwierigkeit
🞽
Mittel
Ausgangspunkt:
St. Jakob i. Def. / Tögisch (1.610 m)
Endpunkt:
Gasser Horn

Höhenprofil

PDF Datei

GPX Datei

Interaktive Karte

Aktuelles Wetter

Beschreibung

In der Deferegger Sonnseite findet der ambitionierte Skitourengeher zahlreiche Tourenmöglichkeiten, die mit lohnenden Abfahrten in einsamer Umgebung aufwarten. Mit dem Gasser Horn hoch über St. Jakob sei ein Gipfel herausgegriffen, der einen traumhaften Rundblick in die Osttiroler Gipfelarena bietet. Ausgangspunkt ist der Weiler Tögisch (1.610 m), welcher über eine schmale, steile Bergstraße, die in St. Jakob kurz vor dem Eingang ins Trojer Almental ansetzt, zu erreichen ist. Dort befindet sich eine kleine Parkmöglichkeit bei einem Bauernhof.

Gelbe Wegtafeln leiten uns von den Bauernhäusern in den Bannwald Richtung Gasser Horn. Nach 10 Minuten queren wir einen Forstweg, der ins Tögischer Tal führt. Immer an den Sommerweg haltend, steigt unsere Skispur jedoch steil durch das Walddunkel an und erreicht nach ca. 1 – 1 ½ Stunden eine kleine Schupfe am Beginn weiter Wiesen und Flanken. Ab hier hält sich unser Anstieg meist über flaches Rücken- und Muldengelände Richtung Gipfel. Der abschließende Grat, den wir in ein paar Spitzkehren überwinden, eröffnet einen herrlichen Blick zu den Gritzer Seen, eingebettet in einer Senke östlich unseres Tourenziels, ca. 3 Stunden vom Auto. Für geübte Skifahrer ist die Abfahrt vom höchsten Punkt kein Problem, ansonsten empfiehlt es sich, die letzten Meter zu Fuß zu bewältigen. Die Abfahrt entlang des Sommerwegs durch den Steilwald zu den Höfen von Tögisch setzt ebenfalls gutes skifahrerisches Können voraus. Achtung, das Befahren von Jungwald ist gesetzlich verboten.

 


Weitere Skitourentipps erhalten Sie in den Skitourenführern von Thomas Mariacher, hier erhältlich: 

http://www.grafikzloebl.at/verlag/buecher/

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.