Sie befinden sich hier: Home / NationalparkRegion / News / Mut zur Freiheit - die Oper in den Bergen

Mut zur Freiheit - die Oper in den Bergen

Die überaus erfolgreiche Aufführung der Oper "Gruß an Schloss Weißenstein" im Jahre 2014, hat nicht zuletzt durch den großen Publikumszuspruch aus Deutschland, Schweiz, Südtirol und allen österreichischen Bundesländern, zur Belebung der gesamten Region beigetragen.

 

In dem Bestreben zukunfsweisend ein Opernfestival für Osttirol zu schaffen, das ausschließlich Themen unserer Region beinhaltet, ist dies nun das zweite große Bühnenwerk des Matreier Musikers Hansl Klaunzer.

 

In der Oper "Mut zur Freiheit" versucht Klaunzer mit dem geschichtlichen Hintergrund der Iseltaler Freiheitskämpfe von 1809, das Recht für den Glauben und die Freiheit der Tiroler Bevölkerung darzustellen.

Aber auch die Verbundenheit zur Heimat, die im Iseltal nach wiee vor sehr stark vorhanden ist, kommt in diesem musikalischen Bühnenwerk besonders zum Ausdruck.

Windisch Matrei im Jahr 1809

Erzherzog Johann und seine Gefährten warten in der kaiserlichen Burg auf das Eintreffen der Südtiroler Abordnung.

Angeführt von Andreas Hofer, wollen diese um Beistand im Kampf gegen die Bayern und deren verbündeten Franzosen bitten. Nach der Zusicherung vom Erzherzog, dass der Krieg mit Unterstützung der kaiserlichen Heeresmacht am vereinbarten, geheimen Termin beginnen soll, eilen die drei Südtiroler nach Hause um die freudige Nachricht den kommandierenden Josef Speckbacher im Norden und Anton Wallner im Osten von Tirol, zukommen zu lassen.

Wie vereinbart, trifft die geheime Nachricht genau an jenem Tag ein, an dem der bayrische Amtsmann die Matreier Burschen zur Aushebung auf Papier bringen will. Nach einem Eklat und der Verhaftung der örtlichen Verwaltung, wird von den beiden Kommandanten Wallner und Panzl, zum Kampf gegen die Besatzer aufgerufen.

Mit Unterstützung der Iseltaler Stürmer, Schützen und Freiwilligen, wird schließlich bei den Kampfhandlungen an der Lienzer Klause und am Aineter Berg'l der einrückende Feind zurückgeschlagen.

 

Geschichtlich belegt, waren diese Kampfhandlungen die letzten auf Tiroler Boden und endeten in der Besatzung einer großen französischen Übermacht.

Termine

29. Juli 2017, 20:00 Uhr

30. Juli 2017, 14:00 Uhr

05. August 2017, 20:00 Uhr

06. August 2017, 14:00 Uhr

12. August 2017, 20:00 Uhr

15. August 2017, 14:00 Uhr

18. August 2017, 20:00 Uhr

20. August 2017, 14:00 Uhr

01. September 2017, 20:00 Uhr

02. September 2017, 20:00 Uhr

 

Änderungen vorbehalten

Tickets

Karten erhältlich in allen Raiffeisenbanken!

Onlinebestellung: HIER KLICKEN!

 

Preis: € 35,00

 

 

ProspektbestellungProspektbestellung

Bestellen Sie sich unsere aktuellen Prospekte oder sehen Sie sich online an.


Prospekte online bestellen

Tesla Weekend - Naturhotel Outside**** Matrei i.O.

2 ÜN inkl. Fahrtag mit Tesla Model X, BIO Frühstücksbuffet uvm.

ab € 399,- p. P.

Infos/Anfragen
Anfischen Hotel Rauter**** Matrei

7 Nächte inkl. Fischereilizenz u.v.m.

ab € 831,- p. P.

Infos/Anfragen
Osttirol's Glockner-Dolomiten Card

3 oder 7 Tage die Card für 26 Ausflugsziele genießen.



weitere Infos