Sie befinden sich hier: Home / Lienzer Dolomiten / Orte & Täler / Dölsach

Dölsach

Dass Dölsach, auf der sogenannten „Sunnseitn“, also auf der Sonnenseite des Lienzer Talbodens gelegen, ein schönes Fleckchen Erde ist, hat man wohl auch schon Jahrhunderte und Jahrtausende vor uns gewusst. Die Ausgrabungsstätte Aguntum belegt das eindrucksvoll. Jährlich fahren Archäologen aus ganz Österreich und buddeln immer mal wieder Erstaunliches aus, das belegt, dass das Gebiet in Dölsach schon vor langer langer Zeit besiedelt war. Selbst im Wappen, das von einer weißen Säule geziert wird, wird Bezug darauf genommen. Der Name Dölsach leitet sich von „dolice“ ab und bedeutet so viel wie „kleines Tal“. Eine erste urkundliche Erwähnung hat Dölsach dabei um ca. 1197 erfahren. 

Die besonders exponierte Lage das Dorfes Dölsach hat wohl auch dazu beigetragen, dass einige Künstler, vornehmlich Maler, als große Söhne (leider keine Töchter) aus Dölsach hervorgingen. Wen wundert´s, dass es vor allem Maler waren? Denn Dölsach, mit seiner auf einer Anhöhe liegenden Kirche als malerisch zu beschreiben, wäre schon eine sträfliche Untertreibung. Gäbe es das künstlerische Malen nicht, es müsste für und wegen Dölsach erfunden werden. Franz von Defregger, Albin Egger-Lienz haben sich wohl die eine oder andere schöne Landschaft in Dölsach gesehen und diese auch gekonnt auf Leinwand gebannt. Die zahlreichen Vereine belegen indes, dass Dölsach nicht nur schön und wunderbar gelegen ist, sondern Tradition und Kultur auch im Heute sehr lebendig gelebt und gepflegt wird.

Angefangen bei der Franz von Defregger Musikkapelle Dölsach bis hin zur Theaterwerkstatt findet man hier einiges und zum Teil auch Unerwartetes. Dass Dölsach ein eigenes Schwimmbad besitzt macht es außerdem für Abkühlungssuchende attraktiv. Im Winter sollte man die kleine, aber sehr feine Rodelstrecke testen, die direkt vom Schwimmbad ein wenig nach oben führt. Perfekt für Familien, die mehrmals rodeln wollen und denen ein ganzer, langer Aufstieg zu lange ist für eine paar Minuten rodeln. Seit Jahrhunderten gilt Dölsach außerdem als eine Hochburg des Schnapsbrennens. Zahllose Schnapsbrenner und Schnapsbrennereien belegen eindrucksvoll wie sehr hier diese alte Tradition gepflegt wird.

Unterkünfte in Dölsachmehr Infos
Veranstaltungen in Dölsachmehr Infos
ProspektbestellungProspektbestellung

Bestellen Sie sich unsere aktuellen Prospekte oder sehen Sie sich online an.


Prospekte online bestellen

Sonnenskiwoche auf der Kristemoarhütte

Traumhafte Ferienwoche mit Jausenkorb

7 ÜN ab € 900,- für 7 Personen

Infos/Anfragen
Weinkulinarium im Hotel Holunderhof

Traditionelle Weintage im Holunderhof

ab € 325,00 p.P.

Infos/Anfragen
5. Austria Skitourenfestival

Für mehr Spaß und Sicherheit am Berg!

25.-28.1.2018

weitere Infos
Skiweltcup in Lienz

Beim Riesenslalom und Slalom kämpfen die Weltbesten um den Sieg.

28.-29.12.2017

weitere Infos
44. Dolomitenlauf 2018

Weltelite erneut beim 44. Dolomitenlauf. Austragung mit Schneegarantie!
19.-21.1.2018

weitere Infos