Sie befinden sich hier: Home / Hochpustertal / Winter / Skitouren / Skitourenvorschläge

Skitouren im Hochpustertal

Dorfberg zum Golzentipp

Die Gailtaler Alpen mit den dazugehörigen Lienzer Dolomiten begleiten das Lesachtal im Norden. Mit den Erhebungen von Dorfberg (2.117 m) und Golzentipp (2.317 m) finden sich dort überaus beliebte Skitourenziele, die mit einer einfachen, aussichtsreichen Kammüberschreitung verbunden werden können. Als Abfahrt empfiehlt sich die breite Skipiste nach Obertilliach mit abschließendem Einkehrschwung im Restaurant der Conny Alm. Da Ausgangs- bzw. Endpunkt der Skitour ein paar Kilometer voneinander entfernt liegen, muss ein zweites Auto bei der Talstation der Obertilliacher Bergbahnen geparkt werden oder man benützt den Bus nach Kartitsch.

Unsere Skiwanderung startet am Kartitscher Sattel (1.500 m). Die Spur führt kurz über sonnseitiges Wiesengelände bergwärts, bevor wir in den mäßig steilen Bannwald eintauchen. Einen Forstweg benützend gelangen wir nach ca. einer Stunde zu einer steileren Waldschneise, die in mehreren Spitzkehren überwunden wird. Über abschließendes Almengelände streben wir dem Dorfberg, unserem Etappenziel, zu (2 St. vom Auto). Der Weiterweg Richtung Golzentipp ist nun unschwer zu erkennen. Kurze Abfahrten mit Fellen und offener Bindung in breite Rasensattel werden mit Vorsicht bewältigt. Nach einer weiteren guten Stunde im steten Auf und Ab ist der Golzentipp erreicht und es folgt die Abfahrt zu der Bergstation des Skigebiets.

Tipps:
Kondition:                         ★★☆☆☆
Erlebnisfaktor:                 ★★★★★
Schwierigkeit:                   ★★☆☆☆
Einkehrmöglichkeit:        Panoramarestaurant Connyalm

Dorfberg zum Golzentipp

Routenstart: Kartitscher Sattel

Routenende: Golzentipp

Höhenmeter:
1000m
Zeit:
4:0h

Großes Degenhorn

Entlang der Almstraße zur Oberstalleralm. Ab den Almhütten den Fahrweg oder nahe am Bach entlang das Arntal einwärts zur Gabelung. "Beim Garten" (2.150m). In den südseitigen Hängen leicht halbrechts haltend bergan. Ab dem Unterstandshütterl zunehmend steil durch die verbockte Bergflanke. Überwiegend entlang der Sommermarkierung. Im oberen Bereich allmählich rechtshaltend zu einem kleinen Sattel (2.700 m). Erhöhte Vorsicht! Man quert nun - unterhalb eines Felsgrates - einen Steilhang und erreicht einen Geländerücken. Zuletzt einen steilen Hang gipfelwärts. Abfahrt wie Aufstieg.

 

Tipps:
Kondition:         ★★★☆☆
Erlebnisfaktor: ★★★★★
Schwierigkeit:   ★★★☆☆
Insidertipp:       Die Oberstalleralm stellt auch im Winter ein beeindruckendes Fotomotiv dar!

Gr. Degenhorn

Routenstart: Innervillgraten / Unterstaller Alm

Routenende: Degenhorn (2.946 m)

Höhenmeter:
1270m
Zeit:
4:0h

Hochgrabe (über Außervillgraten)

Über die Almstraße an der Volkzeinerhütte 1.848 m vorbei zum Talschluss. Entlang des Sommerweges zur Heinkaralm, von ihr zuerst flach, dann in einem weiten Linksbogen den Schrentebach an einer günstigen Stelle überqueren. Die anschließenden Hänge links des Bachgrabens in südwestlicher Richtung über eine Mulde ansteigen bis zu einem flachen Boden auf ca. 2.250 m. Man kann nun die Steilrinne (40° Schlüsselstelle der Tour) gut erkennen, über die der weitere Aufstieg führt. Nach deren Überwindung verflacht sich das Gelände nun wieder sehr deutlich. Weiter über Mulden und Böden Richtung Südosten, bis man sich in ca. 2.800 m nach links wendet und über eine Steilstufe auf den Nordostkamm gelangt. Auf dem zu Beginn steiler werdenden Grat (bei guten Verhältnissen mit Ski) erreicht man nun den Gipfel.

Tipps:
Kondition:         ★★★★☆
Erlebnisfaktor: ★★★★★
Schwierigkeit:   ★★★★☆
Wichtig:             Nur für routinierte Skitourengeher, erhebliche/große Lawinengefahr in der Steilrinne (40°)!

Hochgrabe (über Außervillgraten)

Routenstart: Außervillgraten / Niederbruggeralm

Routenende: Hochgrabe (2.951 m)

Höhenmeter:
1350m
Zeit:
4:0h

Marchkinkele

Das Marchkinkele weist um einiges mehr an Besteigungen auf als andere Touren, gehört aber wie die Gruberspitze zu den steileren Skitouren rund um Kalkstein. Deshalb dürfen beide Berge nur bei sicheren Verhältnissen angegangen werden.
Zum Marchkinkele bleiben wir im Talgrund des Marchertals, halten uns an der rechten Bachseite und durchschneiden leicht ansteigend die nordseitigen Hänge von Blankenstein und Marchkinkele. Bei ca. 2.000 m wechseln wir über den Bachgraben auf die gegenüberliegende Seite. Bei einer verfallenen Schupfe vorbei erreichen wir nach mehreren Spitzkehren wieder flaches Gelände. Es folgt nochmals eine kleine Geländestufe, die in einer Rechtsschleife umgangen wird. Ziel ist die kleine Einschartung in südöstlicher Richtung, wo auch der Sommerweg auf den Gratrücken steigt. Unterhalb dieses Sattels wird ein kleiner Boden durchschritten, bevor wir in wenigen Spitzkehren den Grat erreichen. Achtung bei Lawinengefahr! Zu Beginn leicht links vom Kamm steigen wir in südwestlicher Richtung zum höchsten Punkt.

Tipps:
Kondition:         ★★★☆☆
Erlebnisfaktor: ★★★★★
Schwierigkeit:   ★★★☆☆
Insidertipp:       Hervorragende Küche in der Bad'l Alm in Kalkstein (Ausgangspunkt) 

Marchkinkele

Routenstart: Innervillgraten, Kalkstein

Routenende: Marchkinkele

Höhenmeter:
900m
Zeit:
3:0h
Mehr unserer schönen Skitouren ...

... finden Sie auf unserer interaktiven Karte!

mehr Infos
ProspektbestellungProspektbestellung

Bestellen Sie sich unsere aktuellen Prospekte oder sehen Sie sich online an.


Prospekte online bestellen

Grenzenloses Skivergnügen im Hotel Gesser*** Sillian

05.12.2016 - 02.04.2017

7 Übernachungen inkl. Wohlfühlpension opitonal mit Skipässen

ab € 392,- p.P.

Infos/Anfragen
Mein Osttiroler Herbstgenuss
Tassenbacherhof Strassen

02.09.2016 - 29.10.2016

3 Nächte inkl. Kulinarikgutschein, geführter Wanderung und Osttiroler Pregler-Schnapserl.

ab € 134,- p.P.

Infos/Anfragen
Almfamily Deluxe Tagespauschale im Almfamilyhotel Scherer**** Obertilliach

14.05.2016 - 15.10.2016

Unser Gourmetteam freut sich darauf Sie zu verwöhnen…

ab € 59,- p.P.

Infos/Anfragen
Wanderkulinarium im Hotel Strasserwirt**** Strassen

05.05.2016 - 23.10.2016

3 ÜN in historischen Mauern mit Halbpension inkl. Lunchbox oder Picknickkorb

€ 207,- p.P.

Infos/Anfragen
Die Straße ruft - Bikeerlebnis Dolomiten
Hotel Gesser*** Sillian

05.05.2016 - 09.10.2016

Die Straße ruft - Ihr Bikerurlaub mit den schönsten Touren

ab € 156,- p.P.

Infos/Anfragen