Sie befinden sich hier: Home / Defereggental / Sommer / Klettern / Bergsteigen / Bergsteigen / Weißes Beil

Weißes Beil 2.767 m

a) über das Trojeralmtal (Froststraße) vorbei beiden "Mühlen", bis zur Waldebrücke (ca. 1 Stunde)
b) Über Gehweg oder Straße zum Landgasthof Trojen und weiter über den Karrenweg zur Forststraße und zur Waldebrücke.

Ab der Brücke führt linksufrig des Trojeralmbaches geradeaus ein ca. 500m langer Stichweg zum Steg des neuen Panoramaweges (1.840m). Kurvenreich und zeitweise steil führt der Steig über Kammerlesbodenbis zum Rastlesboden (2.275m). Nach Süden hin zum Sandbühel wird der Panoramaweg wesentlich flacher. Von hier aus kann man den östlichen Dorfkern von St. Jakob erblicken. Nach einer Gehzeit von ca. 3 Stunden erreicht man die zur Zeit nicht bewirtschaftete Hütte der Oberseitalm. Abzweigend vom Panoramaweg, führt nun die Markierung in nordwestlicher Richtung, vorbei am Windegg, in nicht zu steiler Wegführung bis zur Höhe 2500m. Ab hier beginnt der steile Aufstieg auf den pyramidenförmigen Gipfel (2.766m). Der Abstieg erfolgt über die gleiche Route.

Ausgangspunkt: St. Jakob
Aufstiegszeit: ca. 4-5 Stunden

ProspektbestellungProspektbestellung

Bestellen Sie sich unsere aktuellen Prospekte oder sehen Sie sich online an.


Prospekte online bestellen

Auszeit am Bio-Bauernhof Grenerhof in Hopfgarten

7 ÜN mit Hoffürung und vielen Extras

ab € 181,- p. P.

Infos/Anfragen
Osttirol's Glockner-Dolomiten Card

3 oder 7 Tage die Card für 26 Ausflugsziele genießen.



weitere Infos
Skiweltcup in Lienz

Beim Riesenslalom und Slalom kämpfen die Weltbesten um den Sieg.

28.-29. Dezember 2017

weitere Infos