Tirol

Um die Bilderanimation anzeigen zu können benötigen Sie den kostenlosen Adobe Flash Player in Version 8 oder höher.
Sie befinden sich hier: Bergwinter » Langlaufen » Hochpustertal

Langlaufparadies Nr. 1 

Wer jemals auf den Loipen im Hochpustertal unterwegs war - speziell im Tiroler Gailtal zwischen Kartitsch, Ober- und Untertilliach der wird niemals mehr wo anders Skaten und Langlaufen wollen.

Langlaufparadies


Schneesicherheit wird auch beim Langlaufen groß geschrieben und so verfügt man hier über mindestens 5 km beschneite Loipen. Insgesamt finden Langläufer 120 km gespurte Loipen, darunter auch in den Dörfern des Pustertals und in Innervillgraten.
Mit der Bezahlung der Loipengebühr helfen Sie, die Qualität der Loipe immer in einem optimalen Zustand zu halten und können darüberhinaus die Skibusse der Region Hochpustertal kostenlos benützen!

Loipengebühr 2012/2013
Tageskarte: EUR 5,00
Wochenkarte (regional): EUR 20,00
Wochenkarte (überregional): EUR 25,00
Saisonkarte regional: Euro 50,00
Saisonkarte DNS: Euro 70,00

Langlauf Hochpustertal

Langlauf Obertilliach


Grenzlandloipe Obertilliach
Neben der Schneesicherheit zieht vor allem die landschaftliche Schönheit und die abwechslungsreiche Loipenführung viele Langlaufbegeisterte in diese zauberhafte Winterlandschaft. Die Grenzlandloipe weist eine Gesamtlänge von ca. 60 km auf und bietet mehrere Umkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.
Loipenkilometer
Regionsloipen 60
Höhenloipen 5
Skatingloipen 60
Gesamt 60

Grenzlandloipe Kartitsch
Die Grenzlandloipe bezieht ihren Namen aus der Lage zur nahen Grenze nach Italien. Sie gilt als eine der schönsten sowie abwechslungsreichsten Loipen in den südlichen Alpen.
Startend von Hollbruck im äußersten Westen, führt die Loipe über herrliche Felder hinauf über Rauchenbach zu den Tannwiesen, dem höchsten Punkt am Kartitscher Sattel (1.526 m), welcher auch der romantischste Teil der Loipe ist. Leicht abfallend über freie Wiesen und durch verschneite Wälder, vorbei am Schöntal und Leitnertal nach Obertilliach und weiter leicht abfallend, zuerst über freie Wiesen und dann im enger werdenden Tal nach Untertilliach oder über die Landesgrenze ins kärntnerische Maria Luggau bzw. St. Lorenzen. Die Loipe weist in den einzelnen Abschnitten mehrere Umkehrmöglichkeiten aus, sodass Dauer und Länge individuell dem Leistungsvermögen des einzelnen Läufers entsprechend gewählt werden können.
Loipenkilometer
Regionsloipen 60
Höhenloipen 1
Skatingloipen 50
Nachtbeleuchtet 5
Gesamt 60

Grenzlandloipe Untertilliach

Durch den geringen Höhenunterschied eignet sich die Grenzlandloipe Untertilliach besonders für alle, die noch wenig Erfahrung mit dem Langlaufen haben.
Und auch alle, die gemütlich über die Loipe gleiten wollen, werden ihre Freude daran haben, zumal die Feuchtigkeit vom meist nahen Bach und die Kälte Eiskristalle von seltener Schönheit produzieren.
Beliebte Einkehrmöglichkeiten finden Langläufer in der "Wacht", einem Gasthof an der Grenze zu Kärnten, oder auch im neuen Hotel-Gasthof "Hochspitz" im Zentrum von Untertilliach, wo im Winter die Loipe direkt vorbei führt. Und in den "Tilliacher Hof" - sollte er seine Pforten wieder öffnen - zieht's die Langläufer sowieso hinein, liegt er doch ebenfalls unmittelbar an der Loipe.

Höhenloipe Anras

Die Höhenloipe Anras führt vom Lanalift in Anras-Oberried über koupiertes Gelände nordwärts in das Kristeinertal.
Die Wende liegt bei der Einmündung der Straße von St. Justina. Diese Loipe wird nicht zu unrecht als die sonnenreichste in Osttirol bezeichnet.
Möglichkeiten zu Rast und Einkehr bestehen in Anras.
Gesamtlänge ca. 2,5 km
Schwierigkeitsgrad leicht bis mittelschwer

Loipe Innervillgraten
Die Innervillgrater Loipe ist sehr schneesicher und hat einen Höhenunterschied von ca. 90 m (tiefster Punkt 1.347 m und höchster Punkt 1.442 m).
Loipenlänge 12 km, leicht bis mittelschwer.

Loipe International Sillian
Internationale Loipe Hochpustertal: Staatsgrenze - Mittewald: 60 km Länge. Achtung: Loipengebühr!

Loipe International Anras
Die Loipe International führt von Sillian aus Richtung Lienz und ist somit auch eingebunden im Gemeindegebiet von Anras.
Länge der Gesamtstrecke (International): ca. 100 km
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer

Loipe Rabland (Teilstück d. Loipe International)
Der Loipenabschnitt „Rabland“ ist ca. 2 km lang – auch Skatingloipe!

Teilstück der Loipe International
Die Loipe International (ca. 200 km) führt ab Cortina d´Ampezzo bis Kärnten.
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer

Linktipps 

Suchen 


Online buchen 






erweiterte Suche

OsttirolWerbung 

Albin-Egger-Straße 17
A-9900 Lienz 

Tel. +43 50 212 212
Fax +43 50 212 212 2


info@osttirol.com

AnfrageManager

Anfrageformular

Sie finden nicht, was Sie suchen?
Wir helfen Ihnen gerne.

powered by Tiscover © OSTTIROL WERBUNG   |  Sitemap   |  Presse   |  Partner   |  Öffnungszeiten   |  Impressum   |  Disclaimer